Liebe Freischützen und Freunde der Mainzer Freischützen Garde –

so oder so ähnlich fangen im Moment viele Posts an und auch wir müssen uns nun in diesen Reigen einreihen…

Wir haben uns sehr auf unsere Jubiläumskampagne 2021/2022 gefreut und bis letzte Woche auch noch fleißig an Konzepten gefeilt, um uns allen eine tolle und vor allem sichere Kampagne zu ermöglichen. 

Im Vordergrund solcher Überlegungen steht immer, wie wir unsere Aktiven und unser Publikum bestmöglich vor einer Ansteckung mit Corona schützen können. Die dafür notwendigen Maßnahmen, wie z.B. eine Maskenpflicht, Abstandsregeln oder 2G/2G Plus Regeln können dabei helfen, nehmen aber gerade der Fastnacht den Spaß und die Unbeschwertheit. Mit dieser Meinung stehen wir nicht alleine, dass können wir sehr deutlich an unserem bisherigen Kartenvorverkauf ablesen.

Diese gesundheitlichen- und die wirtschaftlichen Aspekte haben den Vorstand dazu bewegt die Kampagne nun weitgehend abzusagen. Es werden 2022 keine Sitzungen und kein Feldlager der Mainzer Freischützen Garde stattfinden.

Wir alle sind mit ganzem Herzen Fastnachter und diese Entscheidung in unserer 11×11. Kampagne ist für uns einfach nur traurig.

Bleiben Sie gesund, damit wir uns hoffentlich bald in der gewohnt unbeschwerten Weise wieder „im Saal un uff de Gass“ wiedersehen können.

Der Vorstand

Mainzer Freischützen Garde gegr. 1901